+49 (0)2191 667305 info@ute-maschinen.de

TE - Hydraulische Einständerpresse

16 bis 300 Tonnen Druckkraft

Unsere stabile hydraulische Einständerpresse in C-Bauform für den Dauereinsatz. In robuster Schweißkonstruktion mit niedrigen Auffederungswerten für einen geringen Werkzeugverschleiß. Verwindungsfrei und bruchsicher. Der ungeteilte, starre Rahmen gewährleistet eine hohe Stabilität.

Hydraulische Produktionspresse - Modellreihe TE

Zylinder und Führung

  • Hochwertiges, feinstbearbeitetes Stahlrohr, rollpolliert und gehont an den Innenflächen
  • Kolbenstange geschliffen und hartverchromt

 

Stösselausführungen und Tischplatte:

  • Standard: Stößelplatte mit 2-Säulenführung von oben.
  • Höhere Führungsgenauigkeit über Stößelplatte mit 4-Säulenführungvon oben.
  • Unsymetrische Belastungen: Stößel in Kastenbauform mit 6-Fach-Flachführung.
  • Stößel- und Tischplatte sind mit T-Nuten zum Spannen der Werkzeuge
  • Stößelplatte ist zusätzlich mit Zapfenklemmung versehen

 

Hydraulik:

  • Servicefreundlich und leicht zugänglich im Maschinenkörper untergebracht.
  • Standardmäßig mit leistungsgeregelter Axialkolbenpumpe.
  • Freie Programmierung der Geschwindigkeiten und Druckkräfte über elektronische Steuerung
  • Hohe Eilgangsgeschwindigkeit durch integriertes Eilgangsystem
  • Durch Pumpen im Ölbehälter wird das Pumpengeräusch weitgehend minimiert.
  • Das Ventilsystem, auf dem Hydrauliktank angeordnet, ist als Sicherheitssteuerung ausgeführt und entspricht den gültigen Unfall-Verhütungs-Vorschriften

 

Elektronische Pressensteuerung:

  • Siemens TOUCH- Paneel TP 700 oder TP 1200 mit Pressensicherheitssteuerung ausgeführt als STEP- Steuerung für bis zu 3 Achsen zur freien Programmierung des Bewegungsablaufs

 

Presskraft- und Geschwindigkeitseinstellung:

  • Erfolgen am TOUCH- Paneel und können progressiv / degressiv je Achse frei programmiert werden

 

Hubeinstellung und Hubumkehr:

  • Diese erfolgt am TOUCH- Paneel und kann bei jeder Achse frei programmiert werden
  • Zusätzlich zur wegabhängigen Hubbegrenzung auch druckzeitabhängig steuerbar mittels  programmierter Presskraft und Verweilzeit

Kundenspezifische Ausführungen:

  • Einbauhöhe, Aufspannfläche, Ausladung oder Kolbenhub nach Wunsch veränderbar
  • Erweiterung der elektronischen Steuerung
  • Erweiterung mit zusätzlichen hydraulischen Achsen

Betriebsarten:

  • Einrichten und 2-Hand-Bedienung
  • Automatischer Betrieb mit Steuerungsverkettung für Peripheriegeräte,
  • Option: Fußbetrieb (FB) über Fußpedal mit Kabel,
  • Option: Betrieb mit Lichtvorhang (LG)

Bedienerergonomie:

  • Einfache und sichere Bedienung durch übersichtlich und leicht zugängliche Bedienelemente.

Schnellanfrage zur Modellreihe TE

Bitte zumindest rot beschriftete Felder ausfüllen, kleine Rechenaufgabe erledigen und absenden.

1 + 8 =